Das Kein-Schmarrn-Abo
MEHR ALS LAUT - DJS ERZÄHLEN
Home Story: Home Story 15/12

Home Story 15/12

Dass Grass exakt zu unserem Redaktionsschluss seine angeblich letzte Tinte verspritzte, kann ja kaum ein Zufall gewesen sein. Da dachte sich der alte Schlawiner wohl, so könnten wir keine böse Entgegnung bringen. Doch als wenn wir es geahnt hätten, Instinkt ist eben im Journalismus eine Kernkompetenz, hatten wir vorige Woche ein passendes Schwerpunktthema zum Geraune über einen drohenden Krieg zwischen Israel und dem Iran. Und da las sich das Interview mit der Shoa-Überlebenden Fanny Englard plötzlich wie eine Antwort auf den antiisraelischen Sermon des deutschen Literaturnobelpreisträgers. Damit Grass am Ende mit seinem perfiden Plan, uns mit dem Redaktionsschluss auszutricksen, nicht durchkommt, müssen wir diese Woche dann doch noch mal auf den Schnauzbart mit der Pfeife zu sprechen kommen, wie Sie auf den folgenden Seiten sehen werden.

Was außerdem gesagt werden muss, ist, dass es wie in jedem Frühjahr auch diesmal wieder eine kleine Abo-Kampagne gibt. Diesmal fragen wir Nicht-Abonnenten und Nicht-Abonnentinnen, ob sie Lust auf ein Abenteuer haben. Das darf man ruhig doppeldeutig verstehen. Jedenfalls machen uns abenteuerliche Reisen durch Theorie und Praxis der Welt mehr an als stures Kilometerfressen auf der Autobahn in Richtung »Ich habe es immer schon gewusst«. Wir wissen: Gerade Wege führen nirgendwo hin, bei uns im Dschungel gehen wir lieber die interessanten und schönen Wege. Wer jetzt abonniert, bekommt übrigens vier Wochen Jungle-Abenteuer kostenlos. Alles weitere dazu steht auf Seite 20.

Das Schöne an unseren Abenteuern ist ja auch, dass man sie ganz entspannt zu Hause im Bett oder auf dem Sofa bei gepflegter Lektüre erleben kann. Sie müssen nichtmal vor die Tür. Während der digitalen Revolution bleiben Sie einfach daheim. So wie unser hochverehrter Comic-Künstler Wolfgang Buechs. Dessen, und in aller Bescheidenheit auch unser, erstes Digirev-Buch mit 112 Farbseiten ist gerade druckfrisch auf dem Markt und schon im Jungle-Shop auf unserer Homepage versandkostenfrei bestellbar. Natürlich gibt es das bunte, geile Ding auch im Buchhandel und beim Ventil-Verlag. Mehr zum Buch erfahren Sie auf facebook.com/digirev.de.

Und wie es bei uns so aussieht? Das wollen Sie nicht wissen! Der Ofen ist aus in der Jungle-Küche, weil die Ofentür abgefallen ist, und die Spülmaschine tut’s auch nicht mehr: Kollaps. Ein ominöser Küchengeist ist nun angerufen worden, der uns neue Geräte liefern soll, aber er ist uns immer noch nicht erschienen, und so sieht es hier gerade aus wie in der schlimmsten WG-Küche einer Hardcore-Kiffer-Punk-WG. Komm, lieber Geist, und mach die Küche wieder clean! Aber so ist das wohl leider: ohne Frühling kein Frühlingsputz. Höchste Zeit für ein Hoch!

RM16

Werden Sie ein Fan!

Jungle World
auf Facebook

Sie müssen sich nicht für Facebook registrieren, um unsere Seite zu betrachten. Na gut, dann …