Abo-Banner
www.flight13.com
Action 05/13

Action 05/13

Donnerstag, 31. Januar

Leipzig. Informationsveranstaltung zu den antifaschistischen Protesten gegen den Naziaufmarsch am 13. Februar in Dresden mit Vertretern und Vertreterinnen des Bündnisses »Dresden nazifrei«. Im Hörsaalgebäude der Universität Leipzig, Campus Augustusplatz, um 19 Uhr. http://leipzig-nimmt-platz.de

Halle. »Der demokratische Schoß ist fruchtbar. Das Elend der Kritik am Neofaschismus«. Freerk Huisken kritisiert den bürgerlichen Antifaschimus. In der »VL«, Ludwigstraße 37, um 19 Uhr.www.ludwigstrasse37.de

Freitag, 1. Februar

Bremen. »Hisbollahs Weg von der nationalen Befreiung zur Aufstandsbekämpfung«. Veranstaltung mit Jonathan Weckerle. Im »Infoladen«, St.Pauli-Str. 10-12, um 20 Uhr. http://beschissen.blogsport.de

Darmstadt. »Marktharmonie und Krisenignoranz. Zur Kritik der neoklassischen Volkswirtschaftslehre«. Vortrag und Diskussion mit Claus Peter Ortlieb im Rahmen des autonomen Tutoriums »Kritik der VWL«. Im Hörsaal 223 des alten Hauptgebäudes der Technischen Universität Darmstadt, Hochschulstr. 1, um 16 Uhr.

Berlin. »Dialektik als Logik des Zerfalls – Adornos Hegelkritik und die Aufschlüsselung des ­Begriffslosen«. Vortrag von Alex Gruber. In der Humboldt-Universität, Raum 2002, Unter den Linden 6, um 18.30 Uhr.

Montag, 4. Februar

Leipzig. Aktionstraining zur Vorbereitung auf die Proteste gegen den Naziaufmarsch in Dresden. Neben praktischen Grundtechniken des zivilen Ungehorsams werden Rechtstipps gegeben. Im »Werk II«, Kochstraße 132, um 17 Uhr.

Dienstag, 5. Februar

Stuttgart. »Georg Lukács und die Ohnmacht der Arbeiterklasse«. Vortrag und Buchvorstellung mit Markus Bitterolf. Im »Wilhelmspalais«, Konrad-Adenauer-Straße 2, um 19.30 Uhr.

Berlin. »Kritik der Schule«. In der Reihe »Agitare bene« der Gruppe »Jimmy Boyle« geht es um Bildungspolitik im Kapitalismus. In der »Erreichbar«, Reichenberger Str. 63a HH, um 19 Uhr. http://www.junge-linke.org

Göttingen. »Deine Meinung, meine Meinung!« Diskussionsveranstaltung über Meinungsfreiheit und Meinungspluralismus. Im »Roten Zentrum«, Lange-Geismar-Str. 2, um 20 Uhr. http://www.gruppe3.org

Mittwoch, 6. Februar

Bremen. »Enhancement – der perfektionierte Mensch«. Eine Veranstaltung der Gruppe »Kritik im Handgemenge« über die Angst vor dem erfolgsnormierten Menschen der Zukunft. Im »Grünen Zweig«, Erlenstraße 31, um 19.30 Uhr.

Berlin. »Der schmale Grat – Widerstand im KZ Buchenwald«. Es referiert Bernd Langer. Im »Zielona Gora«, Grünberger Straße 73, um 20.30 Uhr. http://www.kunst-und-kampf.de

Tipp der Woche

Freitag, 1. Februar, Berlin. »Marxisten haben zehn der letzten drei Wirtschaftskrisen vorhergesagt.« Ingo Stützle, Lutz Achenbach und Valeria Bruschi beschäftigen sich an zwei Tagen mit der Marx’schen Krisentheorie. Besonders toll: An Marx anschließende Krisenerklärungen werden von Spezialisten getestet! In der »Hellen Panke«, Kopenhagener Str. 9, ab 17 Uhr. Anmeldung erforderlich! http://www.helle-panke.de

RM16Golem-Anzeige

Werden Sie ein Fan!

Jungle World
auf Facebook

Sie müssen sich nicht für Facebook registrieren, um unsere Seite zu betrachten. Na gut, dann …