Jungle World abonnieren
Jungle World - shop
Elke Wittich: Das Medium

Neuigkeiten aus der Welt der Hirnrissigen

Das Medium von Elke Wittich

Kurz nachdem am vergangenen Wochenende bekannt wurde, dass sechs Jugendliche vermutlich an Kohlenmonoxidvergiftung starben, stand für einige ganz besonders Clevere auch schon fest, dass der tragische Unfall in Wirklichkeit ein Anschlag des IS war. Der Beweis: Ein unter Missachtung sämtlicher Rechtschreibregeln verfasster, dafür aber mit vielen Ausrufezeichen versehener Blogeintrag, in dem es in nur mit viel Mühe verständlichen Sätzen heißt, dass Polizei und Lügenpresse ja die Wahrheit verschwiegen, aber die Schwägerin der Freundin einer Bekannten gute Kontakte in höchste Behördenkreise habe – Verzeihung: Behöhrdenkreise –, naja, man kennt das.

Interessant war diesmal aber, dass die einschlägigen Hirnrissigen sich zwar mit großer Begeisterung daran machten, diese echt wahre Wahrheit auf Facebook zu verteilen, aber eben nur mit Einschränkungen wie »Wenn das stimmt, wäre das der Hammer«. Warum Nachrichten auf einer Internetseite, die im Titel mit »Entwirf Deine eigenen Fake News« für sich wirbt, nicht stimmen sollten, ist natürlich in der Tat die große Frage. Die meisten dieser Postings wurden nach ein paar Stunden wieder gelöscht, wahrscheinlich, weil die Leute es satt hatten, von ihren nicht ganz so knalltütigen Freunden ausgelacht zu werden. Aber, machen wir uns nichts vor, irgendwann wird sich wieder jemand an den Text erinnern und einen längeren Blogbeitrag darüber verfassen, wie die wahre Wahrheit damals zensiert und gelöscht wurde, und es werden sich eine Menge Leute finden, die ein großes Geschrei anstimmen.

Und wenn dann auch noch irgendeine Factchecker-Seite darauf einsteigt, wird das wahrscheinlich sogar als Beleg dafür dienen, dass die wahre Wahrheit unterdrückt wurde.