Jungle World abonnieren
Jungle World - shop
Homestory #09
Jungle World Nr. 9, 2. März 2017home story

Homestory #09

Der Praktikant braucht noch eine Mitfahrgelegenheit! Auch der zweite Autokorso für die Freilassung unseres Freundes, Kollegen und Herausgebers Deniz Yücel ist beliebt. Jeder möchte dabei sein, wenn wir hupend durch Berlin schleichen. Auch der Praktikant. Und Praktikant sein ist in der Jungle World keine Schande. Im Gegenteil! Kaninchenzüchtervereine interessieren weder die Leser noch die Redaktion. Kaffee können wir alle selbst kochen und zum Zugucken allein ist uns die Arbeitskraft der jungen Menschen zu wertvoll. Also machen Praktikantinnen und Praktikanten im Dschungel alles. Alles was sie wollen. Das war schon immer so. Ein Praktikant schrieb Ende der neunziger Jahre mal einen Artikel zu kultursensibler Altenpflege. Eine Reportage aus einem türkischen Altersheim in Deutschland. Das war Deniz. Schon damals prophezeite ihm ein Kollege und späterer CvD: »Pass auf, aus dir kann mal was Großes werden.« Ob er dabei an einen Korrespondentenjob bei Axel Springer dachte oder Deniz schon vor 20 Jahren als Symbol­figur für die unterdrückte Pressefreiheit sah, weiß er selbst nicht mehr. Das Gedächtnis des Kollegen lässt nach. Deniz jedenfalls hat als Praktikant und auch später als Redakteur gemacht, was er wollte. Denn das ist schließlich sein Job. So funktioniert freie Presse.

Seit Anfang dieser Woche sitzt Deniz nun in türkischer Untersuchungshaft. Er und Dutzende seiner und unserer Kolleginnen und Kollegen werden dort festgehalten, weil sie in der Türkei ihre jour­nalistische Arbeit machen. Und ganz ehrlich, das macht uns stinksauer! Wir werden deswegen auch weiter Korso fahren und weiter jede Woche Ihre Lieblingszeitung vollschreiben. Und auch wenn Ihnen manchmal der eine oder andere Artikel nicht gefallen sollte, hupen Sie mit uns!