Jungle World abonnieren
Jungle World - shop
Action #10
Jungle World Nr. 10, 9. März 2017antifa

Action #10

Donnerstag, 9. März

Frankfurt am Main. »Mickey und der Golem – Reflexionen des Holocaust im Comic«. Vortrag und Gespräch mit Ole Frahm, Mitbegründer der »Arbeitsstelle für Grafische Literatur« an der Univer­sität Hamburg. In der »Bildungsstätte Anne Frank«, Hansaallee 150, um 19 Uhr. www.bs-anne-frank.de

Köln. »Berta Vive!« Film- und Diskussionsveranstaltung über Widerstand und Repression in Honduras anlässlich des Todestages der Feministin Berta Cáceres. Im »Allerweltshaus«, Körnerstr. 77–79, um 19.30 Uhr. www.allerweltshaus.de

Leipzig. »Concerning Violence«. Vorführung des gleichnamigen Dokumentarfilms (Schweden/Finnland/Dänemark/USA 2014, OmU, 89 min) mit einführendem Vortrag von Jungle World-Autor Thorsten Mense über nationale Befreiungsbewegungen. In der »­Cinémathèque in der Nato«, Karl-Liebknecht-Str. 46, um 19.30 Uhr. cinematheque-leipzig.de

Berlin. »Die Räterepublik, Gustav Landauer und die Münchner CSU«. Diskussionsveranstaltung mit Rudolf Stumberger (Arbeitskreis »Denkmäler« des Geschichtskreises »Plenum R«). In der »Baiz«, Schönhauser Allee 26a, um 20 Uhr. www.helle-panke.de

Berlin. »Ist das Feminismus oder kann das weg? Eliten, Staatsfeminismus und autoritäre Wende«. Diskussionsveranstaltung der Gruppe »TOP Berlin« mit Ilse Lenz, Lisa Haller und Aktivistinnen. Im »SO36«, Oranienstr. 190, um 20 Uhr.

Sonntag, 12. März

Hamburg. »Der Charakter des Trump-Regimes und die Zukunft der Zivilisation«. Diskussionsveranstaltung mit Lars Quadfasel, Paul ­Simon und Hermann L. Gremliza. Im »Golem«, Große Elbstr. 14, um 20 Uhr.

Dienstag, 14. März

Berlin. »Retrofieber – Naziaufmärsche in Ostdeutschland 2015«. ­Lesung von Jungle World-Autor Sören Kohlhuber. Im Infoladen »Friedel 54«, Friedelstr. 54, um 20 Uhr.

Mittwoch, 15. März

Saarbrücken. »Irgendwas mit fairer Handel – ist eine bessere Welt käuflich?« Podiumsgespräch von »Aktion 3. Welt Saar« und Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Jungle World-Autor Roland Röder und anderen. Im »Theater im Viertel«, Am Landwehrplatz 2, um 19 Uhr. www.a3wsaar.de

Chemnitz. »Rosa Luxemburg und der Antisemitismus«. Vortragsveranstaltung mit Holger Politt (Fokusstelle Rosa Luxemburg). Im »Das Tietz«, Veranstaltungssaal, Moritzstr. 10, um 19 Uhr.

Tipp der Woche

Samstag, 11. März, 12 bis 20 Uhr, Berlin. »Bloch und Lukács: Die Russische Revolution als philosophisches Schlüsselereignis«. Konferenz zu Georg Lukács’ und Ernst Blochs Antworten auf Leninismus und Oktoberrevolution – mit Stefan Bollinger, Sarah Dannemann, Rüdiger Dannemann, Patrick Eiden-Offe, Eric-John Russell, Hans-Ernst Schiller, Martin Blumentritt, Doris Zeilinger, Martin Küpper, Micha Brumlik und anderen. In der »Hellen Panke«, Kopenhagener Str. 9. Anmeldung unter www.helle-panke.de