Schlüppis
Missy-Magazin
Jörn Schulz:Breaking News! Exklusiv! Das echte Grass-Gedicht
4. April 2012, 18.41 Uhr:

Breaking News! Exklusiv! Das echte Grass-Gedicht

von Jörn Schulz

Sie haben sich wahrscheinlich schon gedacht, dass das angeblich von Grass stammende Gedicht nicht wirklich von einem Literaturnobelpreisträger geschrieben worden sein kann. Aus Versehen hat die Sekretärin die Prosavorlage von Ali Khamenei verschickt. Unserem Sonderkorrespondenten gelang es, das echte Gedicht  zu ergattern:

 

Den Helmut Schmidt lädt jeder ein

Nur mich hören will kein Schwein

Nicht Beckmann und nicht Anne Will

Drum bin ich nun nicht länger still

 

So weiß ich noch aus alter Zeit:

Der Jude ist zum Krieg bereit!

Dann kam der Führer, und auch ich

Bis heimlich ich mich davonschlich

 

Nun gibt’s den Mann in Teheran

Der hat Uran und reichert’s an

Dieser Mann kennt die Geschicht’

Den Holocaust, den gab es nicht

 

Und warum darf das niemand sagen?

Weil die Juden immer klagen!

Doch macht mit dem Verdruss

der Ahmed Jihad endlich Schluss!

 

Doch halt! Ich wollt’ natürlich sagen:

Für Frieden tut er sich abplagen

Und gäb’s nicht dieses Israel

Ging’s mit dem Frieden ja ganz schnell

 

Die Juden haben jetzt auch Waffen

Und können umso besser raffen

U-Boot von uns! Wie ungeheuer!

Dafür zahl’ ich doch keine Steuer!

 

Wird der Mahmoud es auch vergeigen?

Der Arier darf nicht länger schweigen.

So sitz’ ich hier in meinem Wahn

Vielleicht ruft Anne Will mich an.

 

 

 

 

 

Kommentare

Unbestätigten Berichten zufolge versammeln sich vor der israelischen Botschaft Tausende Anhänger der Organisation "deutsche Israelfreunde" und skandieren:



"Wir haben Euch was mitgebracht: Grass Grass Grass!"


Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um Blogbeiträge kommentieren zu können. Falls Sie noch kein Passwort für jungle-world.com haben, müssen Sie sich zuerst registrieren, bevor Sie sich anmelden können.

RM16

Werden Sie ein Fan!

Jungle World
auf Facebook

Sie müssen sich nicht für Facebook registrieren, um unsere Seite zu betrachten. Na gut, dann …