Jungle Sommerfest / 25 Juli 2014 / Griesmühle / Sonnenallee 221 / Berlin
Neues Deutschland-Banner
Oliver M. Piecha:Die syrischen Bazillen zeigen Assad die kalte Schulter
20. June 2011, 14.36 Uhr:

Die syrischen Bazillen zeigen Assad die kalte Schulter

von Oliver M. Piecha

An diesem Metaphernsalat ist auch das syrische Regime schuld! Bazillen sind es nämlich, die die Stabilität in Syrien bedrohen, worauf Assad in seiner dritten großen Fernsehansprache nach Ausbruch der Proteste gerade hingewiesen hat. Er hat aber auch vom Beginn eines “nationalen Dialoges” schwadroniert und - ja, ja, ja, genau! - “Reformen” angekündigt. Außerdem ist Assad total gegen Korruption. Sein superreicher Cousin hat doch gerade am Freitag im Fernsehen angekündigt, die Erträge seiner Telekommunikationsfirma wohltätigen Zwecken zuzuführen und überhaupt in Zukunft nur noch wohltätig tätig sein zu wollen. Desweiteren hat der Präsident noch eine Verschwörung gegen Syrien entdeckt und darauf hingewiesen, daß Verhaftungen nur nach Einwilligung eines Staatsanwaltes erlaubt sind. Die ehrlich entsetzten Gesichter der staatlich Zuständigen für Folter und Mord wird man sich ausmalen können, wenn ihre Opfer in Zukunft nach dieser Einwilligung fragen (vielleicht reißt man den Verhafteten in Zukunft ja auch gleich die Zungen raus?)

Der Erfolg der Rede Assads ist postwendend eingetreten: Die ersten Bazillen und gefährlichen Keime demonstrieren schon wieder.

Syrian protesters have taken to the streets in the coastal city of Latakia and in the suburbs of Damascus, Reuters reports: “No to dialogue with murderers,” chanted 300 protesters in the capital’s suburb of Irbin, a witness told Reuters by telephone, with the slogans echoing in the background. (Guardian)

Da hilft wohl wieder nur die Rosskur mit Blei:

14:32 In Homs thousands of people are rallying and calling for bringing down the regime. (S.N.N)

14:30 Security forces are shooting at protestors in the Homs area of Khalidiya. (S.N.N)
(Lebanon now)

Kommentare

Bisher keine Rückmeldungen.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um Blogbeiträge kommentieren zu können. Falls Sie noch kein Passwort für jungle-world.com haben, müssen Sie sich zuerst registrieren, bevor Sie sich anmelden können.

RM16

Werden Sie ein Fan!

Jungle World
auf Facebook

Sie müssen sich nicht für Facebook registrieren, um unsere Seite zu betrachten. Na gut, dann …